Foto: Ilka Müller

Der Bau ist gestartet!

Kleiner Wochenendrückblick:

Am vergangenen Wochenende leistete eine Gruppe Freiwilliger erste wichtige Vorarbeiten: Es wurden Ziegelsteine zusammengetragen, Sand angekarrt, Beton angerührt und Schamottsteine ausgelegt. Entstanden ist ein Fundament für unseren zukünftigen Lehmbackofen, auf dem nun die Lehmbackröhre ihren Platz finden soll. Darüber hinaus mauerte uns die motivierte Truppe eine Grillstelle, wofür noch ein Grillrost gesucht wird.

Im nächsten Schritt möchten wir gemeinsam mit Euch den Lehm anrühren. Dabei kommen dann alle auf ihre Kosten – es darf gematscht und geknetet werden!

Am Mittwoch, den 24. Mai ab 13 Uhr werden wir daher unser Nachbarschaftscafé auf die Brache verlegen und eine erste Schicht Lehm auftragen. Neben Kaffee und Kuchen kann dann bei super Wetter der Rohbau entstehen! Insgesamt folgen drei weitere Lehmschichten – doch dazwischen gönnen wir uns und dem Lehm ein paar Tage Ruhe, damit er trocknen kann und nicht reißt.

 

Nele Posininsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »