Das Häuschen auf der Brache. Foto: Roland Mattmüller

Habibi: Das neue Haus auf der Brache

Sicherlich ist es Ihnen schon aufgefallen. Ein neues kleines Haus auf der Brache in der Landsberger Str. ist aufgebaut worden. Wir freuen uns, dass wir es geschenkt bekommen haben, denn dieses Haus hat schon eine kleine Erfolgsgeschichte hinter sich:

Die Hütte wurde der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde von zwei Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Ezra Dilger und Laura Pelizzari) überlassen. Es ist ein Prototyp/Designkonzept aus dem Projekt „Habibi House“, mit dem die Studenten den GRASSI Nachwuchspreis gewonnen haben. Es ist außerdem für den Burg Giebichenstein Design Preis in der Kategorie „Engagiertestes Anliegen“ nominiert.

Das Haus wurde der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde von Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Verfügung gestellt, die dieses als Designkonzept für Flüchtlinge entwickelt haben. (Über Umwege. Zunächst übergaben die Studenten Ezra Dilger und Laura Pelizzari das Haus an das Projekt HaSi in der Hafenstr. Jedoch musste es dort wieder abgebaut werden (Vorgaben HWG) und so wurde es der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde angeboten.

Das Haus wird zunächst als Gartenhaus/Aufbewahrungshaus dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »