Foto: Kyrill Hirner

Brache – Abnahme der Bauphase 1

Vertreter der Stadt Halle (Saale) und der Montag Stiftung Urbane Räume haben sich Ende April auf der Brache mit dem Architekturbüro Bankert & Menn und der Firma Messerschmidt getroffen, um die Bauphase 1 abzunehmen.

Was bedeutet die Abnahme einer Bauphase, für uns und für die Brache?

Baustellen werden in mehrere Bauphasen eingeteilt; schließlich ergibt es wenig Sinn wenn der Gärtner Blumen pflanzt, während die Baggerfahrerin noch die Rohre verlegt. Bauphasen sind die einzelnen Stufen, nach denen die Arbeitsschritte erledigt werden.

Heute haben sich daher die Auftraggeber, also Stadt Halle (Saale) und Montag Stiftung, davon überzeugt dass die Bauphase 1 abgeschlossen wurde: dass Müll und Schutt von der Brache entfernt wurden, die alten Gleise und Fundamente weg sind, und die schmutzige Erde gegen neuen, sauberen Mutterboden ausgetauscht wurde.

Jetzt kann in den nächsten Wochen die zweite Phase beginnen, der sogenannte „Gala-Bau“. Die Garten- und Landschaftsbauer sind zuständig für die Anlage der Wege und Flächen, aber auch „Kleinzeug“ wie Fahradständer oder Mülleimer muss jetzt schon mitgeplant werden.

Es wird also noch viel zu tun geben in der nächsten Zeit. Aber zugleich sind Momente wie heute auch ein Zeichen dafür, in welchen riesigen Schritten es voran geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »